Kostenklärung

Die Einbeziehung und Beratung unserer Patienten
und deren Angehörigen über den Umfang, der von
uns erbrachten Leistungen ist uns sehr wichtig.
Darüber hinaus bieten wir auch Privatleistungen an,
da die Kostenträger leider nicht alle Leistung
vergüten, die die Lebensqualität steigern. Dazu
gehören z.B. Spaziergänge, Einkäufe, Gesprächs-
kreise, Haushaltshilfe und Botengänge.

Vor Pflegebeginn werden mit jedem Patienten die
Leistungen, die zu erbringen sind, schriftlich fest-
gehalten. Zudem erhält jeder Patient eine Kosten-
kalkulation. Wir beraten die Patienten vorab über
eine eventuelle Kostenübernahme der zuständigen
Kostenträger. Bei Bedarf sind wir selbstverständlich
bei der Antragstellung behilflich.
 

Als Vertragspartner der Kranken- und Pflegekassen und
des Sozial- und Gesundheitsamtes sind wir berechtigt,
die entstehenden Kosten, nach vorheriger Bewilligung
mit diesen Kostenträgern abzurechnen.

Pflegesachleistung der Pflegeversicherung:

  • Pflegestufe I: 450,- Euro
  • Pflegestufe II: 1100,- Euro
  • Pflegestufe III: 1550,- Euro
  • Härtefall: 1928,- Euro 

Leistungen der Krankenkasse:

  • Die Abrechnung erfolgt nach Bewilligung der verordneten Leistung direkt mit der Krankenkasse

Leistungen der Sozialbehörden:
(auch sog. Pflegestufe 0)

  • Haushaltshilfe nach Bedarf
  • Badehilfe
Privatleistungen
  • Privatstunde (werktags) 18,41 Euro 
    Anfahrt 4,09 Euro
  • Privatstunde (Wochenende) 19,94 Euro 
    Anfahrt 4,60 Euro
  • Zivildienststunde 8,00 Euro



site created and hosted by nordicweb